Lifestyle 

Lifestye im Marchfeld & Weinviertel

Als Krebs bin ich für langanhaltene "Relaxphasen" nicht geeignet.

Vielmehr muß es, wenn möglich immer "rund" gehen!

Unter dem Motto "WER RASTET DER ROST" treibt mich eine gesunde Unruhe voran.

Ziele zu stecken und diese zu erreichen ist ein wichtiger Aspekt für mein seelisches Gleichgewicht!

Wenn ich dabei über's Ziel hinausschieße, holen mich meine liebe Familie und Freunde wieder auf den Boden der Realität. Dankeschön!

Die innere Stimme in mir zum Thema "Gerechtigkeit" birgt naturgemäß Konfliktstoff. Mein Harmoniebedürfnis hilft mir dann, den Ausgleich im Beziehungskonto zu schaffen.

Und für den Fall, dass doch etwas "schief" läuft, halte ich es mit einem Zitat:

Kein Weiser jammert um Verlust, er sucht mit freud'gem Mut ihn zu ersetzen.

William Shakespeare

Nationalpark Donauauen & Marchfeldschlösser

Den Nationalpark und die Marchfeldschlösser "vor der Haustüre" zu haben, ist ein Privileg. 

Der geschichtsträchtige Boden mit so vielen historischen Bauten, lässt einen Hauch der gloreichen Vergangenheit spüren. 

Schon Prinz Eugen hat sich im Marchfeld offensichtlich sehr wohl gefühlt. Die Ebene, die unberührte Natur am Strom mit ihrer Vielfalt an Pflanzen und Tieren ist ein Paradies für Erholungssuchende und die Anzahl an Radwegen macht das Marchfeld auch für Radfahrer erlebbar. 

                  Unser Marchfeld  

                                                  Unser Weinviertel